Wie Investoren und Gründer in einer Welt ohne Zufall (Teil 1)

In einem kürzlich durchgeführten Webinar „Innovation & Investment“ mit Referenten von DASA, Boeing, Plyable und dem ATI Boeing Accelerator haben wir darüber gesprochen Wie Sie das Beste aus dem Geschäft im Jahr 2020 machen können.

(Wil Benton) (8. Dezember 2020)

Wie ich verbringen Sie wahrscheinlich Ihren Tag damit, von zu Hause aus zu arbeiten – etwas, das viele als „Vergnügen“ angesehen hätten in der Vergangenheit. Für viele Wissensarbeiter ist es jetzt die neue Normalität, sich an Ihrem Küchentisch niederzulassen – oder in einem Büro zu Hause, wenn Sie das Glück haben, eines zu haben. Das ATI Boeing Accelerator -Team und ich sind seit März dabei. Besprechungen werden durch Zoom oder Hangouts ersetzt, Veranstaltungen sind alle online, Reisen zur Arbeit oder ein Gespräch bei einem Kaffee in einer Büroküche scheinen eine vergangene Zeit zu sein. Damit haben wir die zufälligen Begegnungen und Gespräche verloren, die so oft neue Türen im Geschäft öffnen, Verbindungen herstellen oder Innovationen fördern können.

Für Startups, Investoren und Unternehmen, die innovativ sein möchten, COVID-19 hat viele Höhen und Tiefen gebracht. Aber eine Sache, die es in den Griff bekommen hat, sind die zufälligen Begegnungen, die Sie nicht planen konnten.

Vor kurzem haben wir eine Diskussion veranstaltet Förderung von Investitionen und Innovationen in der Luft- und Raumfahrtindustrie, wo ich von (Johanna Campion), unserem Programm Venture Partner (Nichola Bates), Boeing Lead für unser Programm und Teil des Boeing Horizon X Global Ventures-Teams, Andrew Peaty, Innovationspartner bei, unterstützt wurde die Verteidigungs- und Sicherheitsbeschleuniger (DASA) und (Martin Oughton), CEO und Mitbegründer von Plyable.

Von Angel Investor Alle Unternehmen haben positive und negative Auswirkungen der Pandemie gesehen und sich in irgendeiner Form angepasst, um diese Zeit zu überstehen. Hier ist eine Zusammenfassung der jüngsten Gespräche, um Gründern von Startups einen Einblick in die Auswirkungen zu geben und wie sie von den richtigen Partnern in einer weniger zufälligen Welt wahrgenommen werden können.

COVID-19 Auswirkungen und Chancen

Es ist Kein Wunder, dass 2020 ein herausforderndes Jahr für die Luft- und Raumfahrtindustrie war. Da viele Flüge aufgrund globaler Beschränkungen eingestellt und eingeschränkt sind, hat sich dies erheblich auf das Geschäft ausgewirkt. Obwohl weniger Flugzeuge am Himmel sind, ist dies nicht für immer.

Laut Nichola Bates geht die langfristige Nachfrage nach Flugreisen nicht verloren In unserer Diskussion wies sie auf die positiven Auswirkungen hin, die diese Zeit für Boeing hatte. Betrachtet man alles von der Einbettung der Ausfallsicherheit in ihre Flugzeuge bis hin zum langfristigen Aufbau von Innovationen. Sie fügte hinzu, dass dies ein echter Wendepunkt im Fokus auf den Klimawandel sein wird. „ Ich bin mir sicher, dass dies auch ein entscheidender Moment für uns bei diesen Nachhaltigkeitsanstrengungen ist. Boeing hat zum ersten Mal in seiner Geschichte zum Chief Sustainability Officer ernannt… Ein weiterer wirklich positiver Schritt nach vorne Betrachten Sie unsere Auswirkungen nicht nur aus klimatischer Sicht, sondern über das gesamte Spektrum der Nachhaltigkeit hinweg.

Für Plyable Der von Natur aus optimistische Mitbegründer und CEO Martin Oughton ist der Ansicht, dass diese Pandemie die Einführung neuer Technologien und Verfahren auch im traditionell langsamlebigen Fertigungssektor beschleunigen wird. Er bemerkte auch, dass diese Zeit vielen größeren Organisationen die Schwachstellen aufgezeigt hat, die angegangen und gelöst werden müssen, um effizient zu arbeiten und turbulente Zeiten zu meistern.

Martin fügte hinzu: „ Ich bin der Ansicht, dass die Globalisierung dies getan hat passiert ist, und das wird nicht das Ende sein. Ich denke jedoch, dass wir einen Reset in Bezug auf die Optimierung unserer Lieferketten sehen werden. Erwarten Sie eine Verlagerung zu stabileren Lieferketten, die schnellere Anpassungen ermöglichen.

📸: Camila Perez

Andrew Peaty, Innovationspartner bei DASA, kommentierte dies, als COVID-19 in Großbritannien „ Wir haben in etwa zwei Wochen mehr Arbeit durch uns kommen sehen als in etwa drei oder vier Monaten.“ Von der Durchführung von Wettbewerben zur Lösung der Sterilisation von Krankenwagen bis hin zur Tätigkeit als Gatekeeper für COVID-19-Innovationen hat DASA Türen zu vielen Netzwerken geöffnet, um mit dem NHS und dem Militär als Reaktion auf die Pandemie zusammenzuarbeiten und Probleme zu lösen.

Andrew teilte als Ergebnis dieser Zeit ein weiteres positives Ergebnis für DASA. „ Wir haben viele Innovatoren da draußen, die plötzlich auf ihren Händen sitzen, weil sie ihren normalen Job nicht haben.Und dann denken sie plötzlich, nun, warte, warum denke ich nicht über Dinge nach und komme auf einige gute Ideen. Und dann suchen sie nach kostenlosem Geld, was wir auch tun. Und so kommen sie zu uns. Und so kommen auch ziemlich viele neue Leute durch uns herein. Wer wäre vielleicht nicht der Normale?

Für unsere Venture-Partnerin Johanna Campion war diese Zeit gemischt. Johanna hat schnell darauf hingewiesen, dass das, was durch COVID-19 „ verloren“ ist, die zufälligen, zufälligen Gespräche sind, die Schrittänderungen für Menschen ermöglichen … All dies hat sich verlangsamt, weil Sie für geplante Besprechungen bereits jemanden kennen müssen. Es ist nicht so einfach für diesen völlig zufälligen, aber wirklich nützlichen Chat, der stattfinden würde, wenn dies ein tatsächliches Meeting anstelle eines Videoanrufs wäre.

Aber was bedeutet das für Investoren? Dies erschwert das Scouting, bietet jedoch Startup-Programmen, mit denen Unternehmen überprüft und Vitrinen und Möglichkeiten geschaffen werden, einen höheren Wert. Die Unternehmen, die den Schnitt nicht gemacht haben, sind also nicht unbedingt keine guten Unternehmen. Sie haben sich einfach nicht beworben und die Relevanz nicht erkannt. Ich denke, wenn wir auf die andere Seite kommen, wird es wahrscheinlich einige überraschend gute Unternehmen geben, die relativ unbekannt sind. Nur weil sie nicht die Möglichkeit hatten, sich so gut zu vernetzen, wie sie es sonst vielleicht getan hätten. ”

Überleben der nächsten 12 Monate

Als wir dieses Gespräch Anfang November hatten, war es vor der Ankündigung, dass Großbritannien in Kürze einen Impfstoff für die meisten Menschen einführen würde. Risikopopulation. Abgesehen davon, dass der Impfstoff auf dem Weg ist, könnte es noch ein langer Weg sein, um den kritischen Punkt zu erreichen, an dem das Leben einer Welt vor der Pandemie ähneln kann – falls es jemals zu diesem Punkt zurückkehren kann. Während Großbritannien möglicherweise zu einer Form der Normalität zurückkehrt, können andere Nationen länger dauern, und wir müssen berücksichtigen, dass viele der Veränderungen, die wir im Jahr 2020 erlebt haben, noch einige Jahre andauern werden.

Was können Sie also tun, um die nächsten 12 Monate zu überleben? Was sind die besten Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen den richtigen Leuten und Investoren vorzustellen?

Digitale Abläufe und Meetings bleiben wahrscheinlich die „neue Normalität“ und wie Johanna sagte: „ die digitale Version ist sehr effizient. Eine Reihe von [meinen] Unternehmen hat sich im Verkaufsprozess gut entwickelt, weil sie nicht mehr um die Welt fliegen müssen, um auf Kunden zugreifen zu können. Ich denke, es ist normal, Verkäufe auf diese Weise zu tätigen. Die Erfolgsraten solcher Neukundenverkäufe sind schwieriger, aber der Upselling an bestehende Kunden war sehr erfolgreich. Also ich denke es kommt wirklich darauf an. Aber ich denke, das persönliche Netzwerkstück ist wirklich wertvoll und der Zufall, den Sie einfach nicht einplanen können.

📸: Amelie & Niklas Ohlrogge

Plyable ist auch daran interessiert, zu persönlichen Besprechungen und Messen zurückzukehren, die ein wichtiger Weg für die Kundenakquise waren, aber noch weit davon entfernt sind. Martin fügte jedoch hinzu: „ Jeder sitzt im selben Boot. Es sind nicht nur wir als digitales Tech-Startup, die über Zoom telefonieren möchten. Und tatsächlich haben einige der wichtigsten Kontakte, die wir herstellen mussten, mehr Verfügbarkeit, da sie nicht in 100 sind verschiedene Treffen mit 10 verschiedenen Leuten mehr. Sie können leichter fünf Minuten mit ihnen verbringen. “

Videokonferenzplattformen wurden schnell eingeführt, und Mitarbeiter, die möglicherweise abgeneigt waren, einen Anruf zu tätigen, sind jetzt mehr denn je daran gewöhnt Vor. Was durch Anrufe nicht einfach aufgebaut werden kann, ist laut Martin das Vertrauen: „Es ist wahrscheinlich einfacher, den ersten Kontakt herzustellen. Ich denke immer noch, dass es schwieriger ist, Geschäfte abzuschließen, da Vertrauen, insbesondere bei dem von uns verkauften Produkt, ein so großer Faktor ist. Sie können gute Zahlen und gute Stellplätze angeben, aber sie müssen Ihnen immer noch vertrauen, dass Sie liefern, um das Geld zu übergeben. Das ist also schwierig.

Während es aufgrund neuer Arbeitsmethoden möglicherweise einfacher ist, ein Meeting zu erhalten, wird es eine Herausforderung sein, Vertrauen aufzubauen. Forschung, Evidenz und Sichtbarkeit sind drei Bereiche, die bei der Navigation in diesem Problem hilfreich sind. Wenn Sie Ihre Behauptungen – insbesondere im Bereich Innovation – untermauern und Beweise für Ihre Arbeit vorlegen, ob es sich um Fallstudien oder Daten handelt, und wenn Sie sichtbar und kommunikativ sind, um den Menschen schnell die Antworten zu geben, die sie benötigen, können Sie diese Probleme erheblich beheben

In guten Nachrichten gibt es eine Reihe von Programmen, Unternehmen und Investoren, die darauf aus sind, neue Produkte und Dienstleistungen zu finden. Der Schlüssel, um sie zu finden, besteht darin, Ihre Forschung zu betreiben und die Wege zu finden, die existieren, um sie zu treffen.

📸: You X Ventures

Bei DASA gibt es beispielsweise zwei Möglichkeiten, innovative Startups zu finden und Probleme für Industriepartner zu lösen. Industriepartner werden mit einem spezifischen Problem und einem Budget zu ihnen kommen, und Startups können Vorschläge zur Lösung dieses Problems unterbreiten. Auf der anderen Seite kann ein Startup mit einer großartigen Lösung für ein Branchenproblem an DASA gehen, und es können Partner gefunden werden, bei denen dieses Problem auftritt. Diese Herausforderungen, die ihnen über einen Partner präsentiert werden, werden auf ihrer Website gehostet, damit Gründer von Startups sie berücksichtigen können.

Bei Programmen wie dem ATI Boeing Accelerator werden unsere Hauptschwerpunkte von unseren Partnern und Sponsoren vor dem Programm festgelegt. Wir arbeiten mit den Stakeholdern an Themen, die sie als wichtig für ihre eigenen Bedürfnisse und die der Branche erkennen. Anschließend erstellen wir das Programm (und seinen Bewerbungsprozess) um einen Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen bei Startups auf der ganzen Welt. 2020 kaufte seine eigenen Herausforderungen für unser Programm, aber weil wir online gehen mussten, können wir mit Unternehmen überall auf der Welt zusammenarbeiten, ohne dass wir nach London ziehen müssen.

Programme können Türen öffnen, aber Kunden auch.

Für Plyable sagte Martin: „ Ich denke, meine beste Art, Investoren zu finden, besteht darin, Kunden zu finden. Wenn Sie Kunden finden, sind diese bereit, in Ihr Produkt zu investieren. In der Regel fallen die anderen Kunden aus. Und es ist kein Zufall, dass wir uns als Teil der Kohorte für den ATI Boeing Accelerator beworben haben. Wir hatten eine gute Traktion mit Tier-2- und Tier-3-Lieferanten, aber wir wussten, dass wir zur Entwicklung unseres Produkts engere Geschäftsbeziehungen zu den Tier-One-Lieferanten und den OEMs aufbauen mussten. Und das war wirklich unser Ziel, während des Beschleunigerprogramms aus der Aktivität auszusteigen. Wir haben viel Zeit mit GKN Aerospace verbracht, einem weiteren Partner des Programms . “

Unternehmen, die Venture Arms betreiben oder über Programme verfügen, stehen Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, um Kontakt aufzunehmen mit ihnen.

Nichola erörterte Boeings Herangehensweise an die getätigten Investitionen: „ Wir sind sowohl ein strategischer als auch ein finanzieller Investor. Manchmal ist dies eine echte Herausforderung für das Unternehmen. Es könnte sein, dass die Daten intern von einigen unserer Fachexperten bezogen wurden und sie die Daten zu uns bringen. Es handelt sich um einen Lieferanten, mit dem sie gerne zusammenarbeiten würden, und sie denken, dass dies eine wirklich großartige Investition wäre. Und manchmal wird es tatsächlich von unserem Team bezogen und nur von unserem üblichen regelmäßigen Scouting. Und dann ist es für uns ein Fall, dass wir das als Nebenprodukt betrachten. Ist dies auch ein Lieferant für Boeing? Beginnen Sie mit den Geschäftsbereichen und versuchen Sie zu verstehen, wo sie in das gesamte Boeing-Ökosystem passen würden.

Martin fügte hinzu, dass Sie bei der Betrachtung von Investoren mehr als nur berücksichtigen müssen Geld – deshalb ist es wichtig, zu recherchieren und Ihren Anlegern viele Fragen zu stellen. „Wenn es sich um Geschäftsbeziehungen handelt, ist der Zugang zu Kunden großartig. Aber auch von der anderen Seite, womit können sie uns in Bezug auf unser Marketing, unsere Einstellung und solche Dinge helfen? Dies sind die Schlüsselbereiche, nach denen wir suchen. “

📸: ATI Boeing Accelerator

Investoren können Unternehmen neben Geld auch einen Mehrwert bieten, ihr Fachwissen einbringen und bei der Lösung schwieriger Situationen helfen. Für einige Investoren, wie Johanna, möchten sie mit Unternehmen zusammenarbeiten, in denen sie nach der Finanzierung einen Mehrwert bieten und gerne mit dem Team zusammenarbeiten.

Es ist ein wichtiges Kriterium, die Branchenerfahrung und das Wissen der Investoren mit den Anforderungen Ihres Unternehmens in Einklang zu bringen Bei Recherchen hinzufügen.

Ansprechende Investoren

Eine zu berücksichtigende Sache ist, wie Sie können Sie und Ihr Unternehmen effektiv vor den Investoren – und Programmen – positionieren, die Sie recherchiert haben.

Für Johanna aus Erfahrung mit Teams aus allen Sektoren, Plattformen und Programmen. “Am Ende geht es darum, dass die Menschen den richtigen Fokus und die richtige Energie haben, um das zu öffnen, was in gewisser Weise möglich ist. Dies ist eine sehr herausfordernde Tür, um in eine Branche einzusteigen und Dinge an Menschen zu verkaufen. Und wenn Sie Traktion sehen und die Leute schnell darauf aufbauen, schauen Sie zurück und sehen, woher sie kommen. Und ich denke, dass Fortschritt ein großer Teil der Entscheidung für mich ist. Ich bin mir bewusst, dass ich viele sehr frühe Investitionen getätigt habe. Und am Anfang ist es ziemlich schwer zu sagen, aber ziemlich schnell, wenn man Zeit mit Teams verbringt und sie im Laufe der Zeit beobachtet, wird es viel offensichtlicher, wer besser in der Lage ist, den Plan, den sie haben, zu verfolgen und einen Plan zu haben, der dies tut stapelt sich tatsächlich, wenn sie anfangen, es auf den Markt zu bringen.”

Wenn es darum geht, Unternehmen zu treffen, wurde unser Panel dahingehend aufgeteilt, wie Startups Kontakt aufnehmen können.

📸: Nicholas Santoianni

Andrew Peaty von DASA hat eine gemischte Meinung darüber, wie man am besten in Kontakt treten kann. In einer Hinsicht zieht er es vor, dass jemand anderes die Vorfilterung durchführt – hier kann die Arbeit mit anderen Programmen wirklich hilfreich sein. Ein weiterer Grund, Beschleunigerprogramme im Frühstadium in Betracht zu ziehen. Die harte Arbeit wurde geleistet und die Stellplätze wurden poliert. Kalte Einführungen erfordern mehr Arbeit, können jedoch dazu führen, dass ein großartiges Unternehmen entdeckt wird. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass mehrere Routen funktionieren, um vor ihn zu kommen. Sehen Sie sich also an, wie es kalt wird und mit einer Einführung.

Für Boeing möchten sie sehen, dass das Unternehmen wirklich überlegt hat, warum sie sich ihnen nähern , wie Nichola sagte “, verschwendet dieser Gründer seine Zeit, indem er nur versucht, mit Menschen zu sprechen, um mit ihnen zu sprechen, und nicht wirklich vorsichtig und nachdenklich darüber ist, wer die Investoren sind, die sie tatsächlich wollen und als Teil haben wollen von ihrem Team in Zukunft? “

Johanna fügte hinzu „ Ich denke, ich bin ziemlich neutral in Bezug auf heiß oder kalt [Einführungen], aber ich denke warm von Menschen, die Sie sind gut wissen, wessen Perspektive Sie verstehen, kann manchmal sehr effizient sein. Und ich habe gesehen, dass auf beiden Seiten beide Mittel für Unternehmen freischalten, in denen sie jemanden mit einem guten Netzwerk hatten und tatsächlich viel Geld gefunden haben, nur weil die Leute ihrem Urteil vertrauten und verstanden, warum sie die Perspektive hatten. Das kann sehr mächtig sein. Wenn Sie also manchmal die richtigen Engel finden, die ein Netzwerk in einer relevanten Branche haben, kann dies ein Beschleuniger für das Sammeln von Spenden sein, was sehr schön zu sehen ist.

Ein wesentlicher Unterschied für Anleger Bei Unternehmen im Vergleich zu vor einem Jahr kommen immer mehr Unternehmen über Kanäle, die bei Veranstaltungen nicht persönlich sind. Dies bedeutet, dass Sie alles in Ihrer Macht Stehende tun müssen, um sich von der Masse abzuheben. Oft sind Recherchen und die Sicherstellung, dass Sie zunächst einen relevanten Investor ansprechen, die einfachste Möglichkeit, die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung der Gespräche zu erhöhen.

Im nächsten Artikel werde ich auf die Diskussion eingehen, die unser Panel über Investitionen und Arbeiten in der Luft- und Raumfahrtindustrie und verwandten Branchen im Bereich Nachhaltigkeit geführt hat, warum COVID-19 ein Katalysator für große Veränderungen ist und wie sie alle angegangen werden Die Themen Vielfalt und die Sicherstellung, dass Gründer, die keine Branchenkontakte haben, einen Fuß in die Tür bekommen können.

Wenn Sie über alle Dinge der Luft- und Raumfahrt und des ATI Boeing Accelerator auf dem Laufenden gehalten werden möchten, melden Sie sich an Für unseren Newsletter hier .

Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie vom ATI Boeing Accelerator-Team:

Gabi Matic [email protected] | linkedin.com/in/gabrielamatic
Wil Benton – wb @ ati boeingaccelerator.com | linkedin.com/in/fatkidonfire
Ksenia Kurileva [email protected] | linkedin.com/in/kseniakurileva