Werden Seelen in jedem Leben mit den gleichen Eigenschaften wiedergeboren?

(6. Dezember 2020)

Jede Seele hat ihre eigene „Schwingungssignatur“ – wie eine Melodie oder ein Farbmuster, das in allen Leben gleich bleibt. Was für eine Seele die Quelle oder die Monade verlässt – sie hat eine einzigartige Frequenz, die sich nie ändert. Alle physischen und sozialen Eigenschaften, Charaktereigenschaften, Fähigkeiten und Interessen können sich jedoch von Leben zu Leben ändern.

Einige Autoren geben an, dass Seelen eine angeborene Rolle spielen, die sie in ihrem ganzen Leben spielen – wie Server, Krieger, Künstler, Gelehrter usw. in Michaels Channelings. In meiner Regressionsarbeit habe ich nur festgestellt, dass Heiler normalerweise Heiler in ihrem ganzen Leben sind, Berufe können sich ändern – aber es ist immer etwas mit Heilung zu tun. Künstlerische und musikalische Fähigkeiten können von Leben zu Leben fortbestehen, aber nicht immer als Beruf. Mir ist auch aufgefallen, dass Introversion eine angeborene Eigenschaft zu sein scheint – sie sind normalerweise in allen Inkarnationen introvertiert, obwohl ein Extrovertierter einige Leben in völliger Abgeschiedenheit führen kann und andere Leben als Anführer großer Gruppen von Menschen.

Seelen haben kein Geschlecht, aber sie haben möglicherweise eine Yin / Yang-Polarität – einige Seelen sind weiblicher in ihrer Energie – sensibel, pflegend, introspektiv – und andere sind männlicher – risikobehaftet, expansiv, beschützend gegenüber anderen. Aber die meisten Seelen sind irgendwo dazwischen und können im menschlichen Leben das Geschlecht wechseln. Weibliche Seelen haben eine starke Affinität zum weiblichen Geschlecht im physischen Leben und nehmen selten männliche Körper an, und männlichere Seelen wählen hauptsächlich männliche Leben.

Einige Lektionen, die in diesem Leben nicht gelernt wurden, können sich übertragen – wie Mangel an Selbstliebe und Selbstvertrauen, Arroganz, Opfermentalität usw. Dies sind keine angeborenen Eigenschaften einer Seele – sondern anstehende Lektionen. Gelernte Lektionen können sich auch übertragen – als positive Charaktereigenschaften wie Demut, Großzügigkeit, Optimismus usw.