Rückgabe des Obra Dinn: Vermächtnis und Privilegien

( Madison Butler) (16. Oktober 2020)

Ein Blick vom Hauptdeck der Obra Dinn. Rückkehr der Obra Dinn, 3909, Lucas Pope, 2018. Auf Nintendo Switch aufgenommen.

Was ist der Wert eines menschlichen Lebens? Es ist zwar nicht der Punkt des Spiels, aber es ist eine Frage, die Return of the Obra Dinn indirekt stellt. Darin spielen Sie als Versicherungsvertreter, der geschickt wurde, um zu untersuchen, was mit der Obra Dinn passiert ist, einem Schiff, das auf mysteriöse Weise verschwunden ist, um Jahre später ohne Passagiere zurückzukehren. Mit Hilfe einer magischen Taschenuhr besteht die Aufgabe des Spielers darin, das Schicksal jedes Passagiers zusammenzusetzen.

Die Rückkehr des Obra Dinn beginnt am Ende. Der Agent arbeitet rückwärts, um die Ereignisse der schicksalhaften Reise aufzudecken. Es begann normal genug, als lose Fracht das Leben eines Seemanns und eines blinden Passagiers forderte. Einige wurden krank und starben. Aber andere fielen dem Zorn verschiedener fantastischer Meerestiere zum Opfer: bösartige Meerjungfrauen, zornige Reiter, die auf riesigen japanischen Spinnenkrabben sitzen, ein Kraken von der Größe des Schiffes. Andere versuchten immer noch zu meutern und wurden für ihre Bemühungen getötet.

Die Rückkehr der Obra Dinn ist eine Geschichte über Tapferkeit, Verrat, Loyalität und Mord. Es ist auch eine Geschichte darüber, an wen man sich erinnern kann.

Nur wenige Leichen verbleiben auf den Decks der Obra Dinn, und die meisten können nur in den letzten Augenblicken dieser wenigen entdeckt werden. Anstelle von physischen Überresten sehen wir nur dunstige Schatten – unzählige Besatzungsmitglieder müssen in maritimer Tradition auf See begraben worden sein oder, wenn ihre Handlungen weniger ehrenhaft waren, mit wenig Zeremonie über Bord geworfen werden. Obwohl ihr Tod interessant und bemerkenswert und tragisch ist, ist er in der Folge unscheinbar.

Die Arbeit des Spielers als Versicherungsvertreter ist ähnlich ohne Glamour. Der Abschlussbericht spiegelt nur einen Bruchteil der Wahrheit wider; Todesfälle werden schrecklichen Bestien zugeschrieben, Besatzungsmitglieder haben ihre Aufgaben außergewöhnlich oder unehrenhaft erfüllt. Alles wird in die institutionelle Sprache eines Versicherungsanspruchs abgeflacht. Was ist der Wert eines menschlichen Lebens? Philosophisch von unschätzbarem Wert. Für einen Versicherungsagenten scheint der Wert eines menschlichen Lebens ein unbezahlter Lohn zu sein – aber nur unter der Bedingung eines ehrenvollen Handelns. Unehrliche Handlungen sind gleichbedeutend mit einem negativen Wert: eine Nachlassstrafe.

Die verliehenen und bestraften Werte unterstreichen die starke Kluft zwischen Offizieren und Seeleuten der Einstiegsklasse. Die Topmen und Seeleute, die fast die Hälfte der Besatzung der Obra Dinn ausmachen, sind die ersten, die sterben und am schwersten zu identifizieren sind. Nur wenige hatten sogar einen Nachlass, mit dem sie Kontakt aufnehmen konnten, und ihre Zahlungen werden nicht beansprucht.

Vermächtnis ist ein Privileg für diejenigen, die es sich leisten können, die über die Ausbildung, die Zeit und das Geld verfügen, um anstelle eines Eintrags Offizier zu werden -level Seemann. Der Kapitän und die Offiziere haben Güter, Familienangehörige und Menschen, die sich an ihren Tod erinnern werden, obwohl ihre Lust an Schätzen den Zorn des Meeres in erster Linie auf sich gezogen hat. Die wahre Tragödie von Rückkehr der Obra Dinn ist, dass sie uns daran erinnert, wie viel für die Geschichte verloren geht, weil Reichtum mit Wertigkeit gleichgesetzt wird.