Nanoscale verstehen | Teil 3: Der Ort, an dem „Nano“ und „große“ Welt kollidieren.

Foto von sergio souza auf Unsplash

(BIOGRAPHEN) (24. Juni 2020)

In Teil eins und zwei wurden wir in die Nanoskala eingeführt. Wir untersuchten Definitionen sowie einige der einzigartigen Eigenschaften von Dingen in Nanogröße. Wenn Sie zurückgehen und aktualisieren möchten, finden Sie hier (Teil eins) und (Teil zwei). In diesem letzten Beitrag in unserer Reihe zum Verständnis von Nanoskalen werden wir kurz auf einige der aufregenden realen Anwendungen eingehen, die direkt von der Nanowissenschaft betroffen sind, und beginnen, einen der aufregendsten Kandidaten der Branche zu diskutieren. Graphen .

Wie bereits erwähnt, baut unsere Welt auf Dingen auf, die kleiner sind als wir. Wir wissen das genau (es scheint offensichtlich, wenn Sie es laut aussprechen), aber was unser tägliches Leben betrifft, denken die meisten von uns nie wirklich darüber nach.

Aber so trivial diese kleinen Dinge auch scheinen mögen , sie sind wirklich überhaupt nicht trivial . Von der Heilung von Krebs bis zur Säuberung des Planeten beweist die Wissenschaft im Nanobereich, dass erstaunliche Dinge direkt unter dem Mikroskop möglich sind. Die folgende Liste, die aus mehreren Quellen stammt, enthält einige Beispiele für bereits im Spiel befindliche Nanotechnologien und beschreibt kurz, was sie tun, um die Welt zu verändern.

Foto von SpaceX auf Unsplash
  1. Nanopartikel, die zur Krebserkennung und gezielten Behandlung verwendet werden. Ähnlich wie manche Hunde darauf trainiert sind, das Vorhandensein unregelmäßiger Zellen in „zu riechen“ Im Körper (wie im Fall von Krebszellen) können Nanopartikel wie mit DNA funktionalisierte Goldnanopartikel schwer zu erkennende oder frühzeitige Zustände identifizieren.
    • Nanoabsorption wie in einem Nanomaterial wie Osorb (nanoskaliges Siliciumdioxid) zur Reinigung von Gewässern.
    • Gentherapie und Arzneimittelabgabe sind vielversprechende Bereiche, da viele Nanopartikeltypen vielfältig sind und leicht sein können modifiziert für spezifisches Targeting.
  2. Schutzbeschichtungen für eine Reihe von Oberflächen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Haut, Papier, Teppiche und Kleidung.
  3. Bessere Batterien und verbesserte Rechenleistung – Schaltkreise aus Kohlenstoffnanoröhren sind aufgrund ihrer Fähigkeit zur elektrischen Leitung unglaublich vielversprechend.
    • Fahrzeugteile (Autos, Flugzeuge und Raketen) Hergestellt mit bestimmten Arten von Nanomaterialien kann leichter, langlebiger und stärker gegen Aufprallschäden sein.
  4. Reinigung der Atmosphäre und Luftverschmutzung durch Verwendung von Nanotech-Katalysatoren, die CO2 aus der Luft entfernen und konfigurieren Sie es in nützlichere Materialien um.

Quellen:
7 erstaunliche Möglichkeiten Nanotechnologie verändert die Welt Von Rebecca Boyle in der Populärwissenschaft
Wie Nanotechnologie zu einer besseren Zukunft für uns alle führen wird Von Alison E. Berman in SingularityHub
Wie Nanotechnologie ist Ändern Ihrer Welt von Andrew Wright im Weltwirtschaftsforum

Wie aus der obigen Liste hervorgeht, sind dies nur einige der Möglichkeiten, wie Nanomaterialien und Technologien unsere Realität verändern . Ein Beweis dafür sind die vielen Unternehmen und Köpfe, die sich jetzt mit der Erforschung und Erforschung von Nanoskalen befassen. Dies gilt insbesondere für uns bei BioGraphen , wo unser Kernwert aus unserem Hintergrund und der Erforschung des besonders aufregenden Nanomaterials namens Graphen stammt.

Foto von Giovanni C. Garnica auf Unsplash

Nachdem wir uns nun mit der Bedeutung von Nanotechnologien im Alltag befasst haben, können wir das wirklich Tauchen Sie tiefer ein, wie dieses als Graphen bekannte Kohlenstoff-Allotrop zu einem so entscheidenden Akteur in dieser nächsten Welle der (mikro) industriellen Revolution wurde.