Mindsync-Plattformlösung

(Mindsync) (13. Mai 2020)

Eine Lösung kann öffentlich oder privat sein (im Fall eines Wettbewerbs, bei dem der Kunde dies nicht wünscht Wenn die Lösung öffentlich ist, wird sie auf dem KI-Marktplatz platziert. Die Lösung kann bezahlt oder kostenlos sein. Die kostenpflichtige Lösung kann mit dem Quellcode gekauft oder über die API oder gemietet und aufgerufen werden direkt vom Marktplatz aus ausführen.

Eine Lösung besteht aus vier grundlegenden Teilen:

  1. Quellcode *

2. ML-Modell

3. Docker-Image

4. Dokumentation

(* In einer beliebigen Programmiersprache oder deren Kombination, sofern nicht durch Anforderungen angegeben)

Der Code muss lesbar und reproduzierbar sein. Mit anderen Worten, wenn Sie über Quelldaten und Code verfügen, können Sie dasselbe ML-Modell erhalten.

Die Lösung wird in einen Docker-Container gestellt Dies ermöglicht die Wiederverwendung der Lösung, ohne dass die Datenvorbereitungs- und Modellschulungsverfahren wiederholt werden müssen.

Datenspeicherung

Die Datenspeicherung wird mithilfe des Mindsync-Basisnetzwerks als verteiltes Data Warehouse organisiert Server und Crowdsourcing-Speicherressourcen. Jedes Mitglied der Plattform kann Teil des Mindsync-Netzwerks sein und als IPFS-Knoten teilnehmen.

Alle Daten auf der Plattform sind in zwei Teile unterteilt:

  1. Kleine Daten B. Links zu Datensätzen und ML-Modellen, Bewertungen, Transaktionen, Mitgliederinformationen usw. werden in der Ethereum-Blockchain gespeichert.

2. Öffentliche Plattformdaten, Datensätze und ML-Modelle werden in IPFS gespeichert.

Der Mindsync-Koordinator für die Speicherung intellektueller Daten wird entwickelt, um eine hohe Datenverfügbarkeit und -sicherheit zu gewährleisten.

Blockchain

Die Mindsync-Plattform wird mithilfe intelligenter Verträge auf der Ethereum-Blockchain aufbauen. Das Projekt wird von den inhärenten Sicherheits- und Fehlertoleranzattributen der Ethereum-Blockchain profitieren. Die

Blockchain-Technologie ermöglicht die sichere und unauslöschliche Aufzeichnung von Informationen und ermöglicht so einen einfachen und sicheren Austausch zwischen Programmierern und Kunden. Der Softwarecode wird in der Blockchain gehasht.

Die Mindsync-Plattform verfügt über einen zweischichtigen Konsensmechanismus:

  • Bergleute auf Ebene eins (1);
  • Reputationsnachweis für intelligente Verträge auf Ebene zwei (2).

Es gibt verschiedene Arten von intelligenten Verträgen, um alle Funktionen von Mindsync zu implementieren:

  1. Für Wettbewerbe zum maschinellen Lernen. Jeder Plattformbenutzer kann mithilfe unserer Vorlagen mit Problembeschreibung und Links für Trainingsdaten / andere Ressourcen einen intelligenten Vertrag erstellen (hier akzeptiert der Benutzer das öffentliche Risiko, dass die von ihm bereitgestellten Daten sicher sind). Er erstellt auch Wettbewerbsregeln und die Dauer des Wettbewerbs. Er zahlt Gebühren, je nachdem wie lange dieser Wettbewerb dauern wird, und verspricht Preise. Die Preise werden nach Abschluss des Wettbewerbs an die Experten / Entwickler mit der höchsten Punktzahl vergeben. Der Benutzer kann seine Liste der Experten / IPFS-Knoten / Rechenstromversorger bereitstellen oder einen Pool erstellen, damit Plattformbenutzer sie für beste Fairness und Services auswählen können. Der Kunde zahlt den Anbietern nach Beginn des Wettbewerbs eine geringe Gebühr in MAI-Token. Während des Wettbewerbs senden die Teilnehmer ihre Lösungen mithilfe von Mindsync-API-Diensten an IPFS-Knoten, Experten und Rechenleistungsanbieter. Die Anbieter legen dann die Ergebnisse als Links für jede Benutzerlösung fest, berechnen die Punktzahl und den Hash der Lösungsdaten, um die Sicherheitsanforderungen der Plattform zu erfüllen und die Teilnehmer vor Betrug zu schützen. API-Dienste bieten der aktuellen Rangliste Zugriff auf intelligente Verträge basierend auf den aktuellen Benutzerwerten. Am Ende des Wettbewerbs testen Experten die Lösungen der Teilnehmer mit vollständigen Wettbewerbsdaten und veröffentlichen die endgültigen Ergebnisse.
  2. Mindsync-Plattformvertrag. Es enthält die Reputationsdaten der Benutzer, die mit Upvote- und Downvote-Methoden hoch- oder runtergestimmt werden können. Es ist notwendig, um Integrität zu gewährleisten, Betrug zu verhindern und zu bestrafen und ein faires System zu schaffen, das die besten Experten auswählt, die Lösungen testen, einen Konsens erzielen und faire Ergebnisse erzielen. Die Stimmen aller werden nach ihrem Ruf skaliert. Es wird eine Liste von Experten, Rechenstromversorgern und IPFS-Knoten geben, die bei Wettbewerben verwendet werden können. Jeder Benutzer kann Experte, Anbieter oder Knoten werden, wenn seine Reputationsbewertung hoch genug ist (z. B. eine von ~ 100 ersten besten Bewertungen).
  3. MAI-Token-Vertrag, in dem die Guthaben der Plattformbenutzer gespeichert werden und wohin MAI-Token gehen als Wettbewerbspreise oder Gebühren für Dienstleistungen von Experten / Anbietern.