5 inspirierende Unternehmen, die in dieser herausfordernden Lösung innovative Lösungen gefunden haben Zeit

(Kyle Drewnowsky) (9. September 2020)

Die letzten 5 Monate waren unglaublich herausfordernd, und dies gilt insbesondere für viele kleine Unternehmen. Wie alle Herausforderungen hat diese jedoch viele dazu gezwungen, tief zu graben und eine Gelegenheit zu finden, ihre Kunden auf neue und innovative Weise zu bedienen. Wir haben eine Liste kleiner Unternehmen zusammengestellt, die uns durch ihren Einfallsreichtum und ihre Hartnäckigkeit inspiriert haben, und wir hoffen, dass sie Sie vielleicht auch inspirieren!

  1. Kendall Hills Farms – Wir glauben, dass es besonders wichtig ist, den Kauf lokaler Produkte in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen, und ein Bauernmarkt ist eine hervorragende Möglichkeit, dies zu tun. Aber für viele, die in der Stadt leben, war dies natürlich eine ziemliche Herausforderung, wenn es darum geht, lokale Lebensmittel, insbesondere Produkte, zu kaufen. Einführung von virtualfarmersmarket.ca , mit dem Kunden auf einem Bauernmarkt einkaufen können, ohne ihr Home Office verlassen zu müssen. Berührungslose Lieferungen aus der Region und Abholung am Straßenrand sowie jede Woche neue, frische Optionen… wir können dies nicht genug empfehlen! Der Bauernmarkt beliefert einen Großteil des südlichen Ontario, aber stellen Sie sicher, dass Sie in Ihre Region liefern !
  2. Rebalance Sportmedizin Physiotherapie & Chiropraktik- Mit 2 Standorten in der Innenstadt von Toronto ist Rebalance eine hoch angesehene Sportmedizin Klinik. Leider zwang die landesweite Schließung die Klinik, ihre Türen vorübergehend zu schließen. Es gelang der Klinik jedoch weiterhin, ihre Dienste den Patienten mithilfe einer vollständig sicheren virtuellen Plattform anzubieten (denken Sie an Zoom für das Gesundheitswesen). Rebalance ist nicht die einzige Klinik, die virtuelle Dienste anbietet. Wir empfehlen Ihnen, eine Klinik zu suchen, die Ihren persönlichen Bedürfnissen entspricht. Die vielbeachtete Klinik schien jedoch ihren 5-Sterne-Service während des gesamten Stillstands aufrechtzuerhalten. Jetzt, da sie wieder geöffnet werden dürfen, bieten beide Standorte persönliche Besuche an, bieten jedoch weiterhin virtuelle Termine für diejenigen an, die es vorziehen, einen Kliniker aus der Sicherheit ihres eigenen Zuhauses zu sehen. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://rebalancetoronto.com/
  3. Alo – Alo, wohl Kanadas Top-Restaurant, musste wegen der Pandemie und der daraus resultierenden Schließung in Toronto seine Türen schließen. Das Restaurant hat jedoch ein mehrgängiges Degustationsmenü für die Abholung eingeführt, damit die Gäste weiterhin gehobene Küche genießen können den Komfort ihres eigenen Zuhauses. Für diejenigen, die sich fragen, obwohl es nicht billig ist, ist der Preis mehr als vernünftig, wenn man bedenkt, dass das Restaurant letztes Jahr zum 90 besten Restaurant der Welt gekürt wurde! Um mehr über Alo und seinen Alo at Home-Service zu erfahren, besuchen Sie https://www.exploretock.com/alorestaurant/ .
  4. Toronto Neighborhood Walks- Eine wahrhaft erhebende Geschichte, ein 19-jähriger Torontonier, Jayden Daniels wollte mehr über die Stadt erfahren, während er mitten in der Pandemie in verschiedenen Stadtteilen unterwegs war. Er war ins Internet gegangen, um mehr über die Stadtteile von Toronto zu erfahren, und sah eine Gelegenheit, den vielen Menschen, die jetzt die Stadt erkundeten, zu helfen, in der schwierigen Zeit frische Luft und Bewegung zu bekommen. Jayden Daniels, ein beeindruckender junger Mann, hat die App kostenlos heruntergeladen, damit jeder sie genießen kann. Er hat die Benutzer jedoch dazu ermutigt, stattdessen an die North York Food Bank zu spenden. Um die App herunterzuladen, rufen Sie einfach den App Store auf Ihrem Telefon auf und geben Sie „Toronto Neighborhood Walks“ ein.
  5. Peace Collective- Die Online-Marke, die für ihre Sweatshirts“ Toronto vs. Everybody „berühmt wurde, hat durch die Einführung von Masken während der Pandemie weiterhin Erfolg gehabt. Aufgrund von Kundenanfragen begannen sie tatsächlich mit der Herstellung von Masken. Während ihr typisches Bekleidungsgeschäft während der Sperrung von Toronto sicherlich beeinträchtigt wurde, konnten sie dank der Maskenproduktion weiterhin ihre Näherinnen beschäftigen und die Marke in einer schwierigen Zeit stark halten. Im Rahmen ihres Vorstoßes bewerben sie derzeit, dass sie für jedes während COVID-19 gekaufte Kleidungsstück drei Mahlzeiten an eine kanadische Lebensmittelbank spenden. Um mehr über Peace Collective zu erfahren, besuchen Sie https: //www.peace-collective.com /

Wir sehen weiterhin Beispiele aus der ganzen Welt, wie kreativ, innovativ und vor allem belastbar kleine Unternehmen sein können. Mit der Kraft des Digitalen haben es Kleinunternehmer geschafft, ihre Reichweite zu vergrößern, ihr Geschäft zu drehen oder ihre Mission zu stärken, und wir bei Ablii könnten nicht mehr sein beeindruckt! Als Online-Zahlungsplattform für kleine Unternehmen hat Ablii immer die Macht des Digitalen genutzt, aber es ist heute wichtiger denn je, dass wir Geschichten darüber teilen, wie kleine Unternehmen haben sich innerhalb einer solch einzigartigen Herausforderung angepasst und nach Möglichkeiten gesucht. Haben Sie inspirierende Geschichten darüber, wie sich ein kleines Unternehmen, das Sie kennen, an diese schwierige Zeit angepasst hat? Bitte teilen Sie es uns mit!